Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Davos, Zermatt, Andermatt Schweizer Rekord-Schneehöhen gegen den Trend

Diese Woche erlebten die Skistationen Davos, Zermatt und Andermatt zum Teil rekordhohe Schneepegel. Es handelt sich dabei aber um Ausreisser im jahrelangen Trend rückläufiger Schneefälle.

Im vergangenen Jahrzehnt fiel 2012 zum letzten Mal eine solch grosse Schneemenge innerhalb eines Tages. In Davos. Kanton Graubünden, und Zermatt, Kanton Wallis, vermochte die gestrige Schneehöhe diese Menge sogar in den Schatten zu stellen. Deswegen gilt für den gesamten Alpenbogen die höchste Lawinen-Warnstufeexterner Link. Einige Ferienorte in den Alpen sind von der Umwelt abgeschnitten.

Im Vergleich über die Jahre sind die Schneefallpegel in den bekannten Skistationen Davos, Zermatt und Andermatt in den letzten Jahren gesunken, wie die dunkleren Farben in den folgenden Grafiken zeigen.

graphic

graphic

Die Lawinengefahr, Erdrutsche und Hochwasser führten in der Schweiz in den vergangenen Tagen zu Strassensperrungen und Störungen im öffentlichen Verkehr.

Lawinen und Erdrutsche

Videos: Lawinen und Erdrutsche / Zug im Kanton Solothurn entgleist

swissinfo.ch

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.