Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Davos ist Schweizer Meister

Jubel der Davoser nach der 2:0-Führung im ersten Drittel.

(Keystone)

Der HC Davos besiegte ZSC Lions souverän mit 1:4 (0:2, 0:1, 1:1) und sicherte sich damit den 26. Meistertitel seiner Vereinsgeschichte.

Seit der letzten Meisterparty 1985 hatten sich die Anhänger der Bündner unerträglich lange gedulden müssen. Zwischendurch mussten sie gar den Absturz in die Anonymität der 1. Liga erleiden. Nun feierten sie in Zürich und parallel dazu in Davos vor einer Grossleinwand die grosse Erlösung.

Die Geschichte des Showdowns war bereits bei Spielmitte geschrieben. Mit seinem 13. Treffer im laufenden Playoff lenkte der von der ausgedünnten ZSC-Defensive abermals nicht zu kontrollierende Lonny Bohonos das Geschehen schon in der 7. Minute in meisterliche Bahnen.

Wenig später (14.) liess sich Mark Streit in der eigenen Zone die Scheibe leichtfertig von Michel Riesen abluchsen. Reto von Arx drosch den Rückpass des Bielers zum wegweisenden 2:0 am machtlosen Ari Sulander vorbei.

Symptomatisch für den unerwartet klaren Verlauf dieser enttäuschend einseitigen, auch im letzten Akt praktisch emotionslosen Serie war die Entstehung des endgültigen Knock-outs: Der von ZSC-Coach Pekka Rautakallio schon fast zwingend überforcierte Verteidiger Mathias Seger liess sich vom keineswegs eleganten Läufer Ralph Ott stümperhaft überlaufen, ehe der Junior Tim Ramholt den Querpass ins eigene Gehäuse abfälschte. Es passte irgendwie ins triste Bild der gestürzen Löwen.

In der 41. Minute traf Miller zum 0:4. Durch Jaks gelang den Zürchern immerhin noch der Ehrentreffer (52.).

Optisch hatten sich die Zürcher zwar bemüht, die gegen Davos vierte Schmach in Serie abzuwenden. Sie präsentierten sich im Vergleich zu den ersten drei kläglichen Fehltritten zumindest mit mehr Engagement. Nur reichte die leichte Leistungs-Steigerung gegen diesen entfesselten HC Davos nicht einmal ansatzweise zu einer Ehrenmeldung.

swissinfo und von Sven Schoch (sda)


Links

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.