Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FRANKFURT (awp international) - Die Bundesbank warnt trotz der zunehmenden Erholung der Banken vor anhaltenden Risiken im Finanzsystem. "Überwunden ist die Krise auch in ihrem fünften Jahr noch nicht", sagte Vizepräsident Franz-Christoph Zeitler am Dienstag laut Redemanuskript bei einem Bundesbank-Symposium in Frankfurt. Er verwies auf die "grosse Marktnervosität" und die deutlich gesunkenen Handelsergebnisse. "Die Nachhaltigkeit der Erträge zu sichern, ist gerade für viele der grösseren Banken weiterhin eine Herausforderung."
Zeitler rief dazu auf, bei den Regulierungsanstrengungen nicht locker zu lassen. "Unsere Aufgabe muss es sein, den Grundsatz der Nachhaltigkeit fest im Finanzsektor zu verankern." Er sprach sich für Anreizmechanismen aus, um den Kreislauf aus immer strengeren Regeln und dem in der Finanzbranche "eingebauten" Drang, diese dann wieder durch neue Instrumente zu umgehen, zu durchbrechen. Dazu gehöre auch eine klare Abgrenzung zu den Schattenbanken, um zu vermeiden, dass grosse Teile des Investmentbanking auf andere Institute wie Hedgefonds ausgelagert und die Risiken für das Gesamtsystem so nicht kleiner werden.
Zugleich kritisierte der Bundesbank-Vize, dass die EU-Kommission das neue Regelwerk für den Finanzsektor (Basel III) nicht mehr über eine Richtlinie, sondern durch eine Verordnung umsetzen will. Das bedeute, dass die einzelnen Staaten dann keine Chance mehr hätten, die Regeln nach den eigenen Rahmenbedingungen zu konkretisieren und auszulegen. "Man kann sich fragen, ob ein ausnahmslos europäische Auslegungsverfahren nicht den zweiten Schritt vor dem ersten tut, solange die Finanzmärkte in Europa nicht ihrerseits weitgehend integriert sind", sagte Zeitler. Es gebe schliesslich grosse Unterschiede etwa zwischen dem zentralen System in Grossbritannien und dem dezentralen in Deutschland./enl/zb/wiz

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

???source_awp???