Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NÜRNBERG (awp international) - Das GfK-Konsumklima hat seinen Aufwärtstrend nach einer Verschnaufpause im Vormonat fortgesetzt. Das GfK-Konsumklima signalisiere für Februar einen Wert von 5,7 Punkten, teilte das Marktforschungsunternehmen GfK am Dienstag in Nürnberg mit. Im Januar hatte der Indikator noch bei revidiert 5,5 (zunächst 5,4) Punkten stagniert. Von der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX befragte Ökonomen hatten für Februar im Schnitt mit lediglich 5,4 Punkten gerechnet.
Die Anschaffungsneigung sorgte im Januar dafür, dass das Konsumklima seinen Aufwärtstrend nach einer kurzen Unterbrechung wieder aufnehmen kann. Die Konjunkturerwartungen haben laut GfK dank der erfreulichen Aussichten für den Arbeitsmarkt ihr hohes Niveau gehalten. Die Einkommenserwartungen befinden sich trotz leichter Verluste auf einem hohen Niveau. Sie deuten nach Einschätzung der Konsumforscher auf wieder stärkere Einkommenszuwächse hin.
/jsl/jha/

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???