Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

BERLIN (awp international) - Die anhaltend gute Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt verstärkt nach den Worten von Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt den Fachkräftemangel. "So sehr wir die ersten Entscheidungen der Bundesregierung zur Fachkräftesicherung begrüssen: Es sind nur erste Schritte, die mit Blick auf die enormen demografischen Veränderungen in unserem Land völlig unzureichend sind", sagte Hundt am Donnerstag in Berlin.
Er kritisierte das Fehlen eines Gesamtkonzepts: "Dazu gehört sowohl die bestmögliche Entwicklung des heimischen Potenzials als auch eine Erleichterung des Zuzugs von qualifizierten Fachkräften aus dem Ausland." Nur damit liessen sich Wachstums- und Wohlstandsverluste für Deutschland vermeiden. Es sei bereits absehbar, dass bis 2025 in Deutschland 6,5 Millionen Menschen im erwerbsfähigen Alter fehlten./vs/DP/bgf

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

???source_awp???