Navigation

De la Rosa rast neu für Sauber

Pedro de la Rosa ist der zweite Pilot des Sauber Teams für die Mitte März beginnende Saison. Der 38-jährige Spanier verfügt über Erfahrungen aus 71 Grand-Prix-Rennen und war sieben Jahre lang als Test- und Ersatzpilot bei McLaren.

Dieser Inhalt wurde am 19. Januar 2010 - 15:16 publiziert

Bereits im Dezember hatte Sauber die Verpflichtung des 23-jährigen Japaners Kamui Kobayashi bekannt gegeben. Peter Sauber hat damit eine Piloten-Mischung aus Routine und Draufgängertum.

Pedro de la Rosa stammt aus Barcelona, er lebt mit seiner Frau und den drei Töchtern schon seit einigen Jahren in Zürich. Erst als 17-Jähriger ist er in den Kartsport eingestiegen.

Von 2003 bis 2009 war er beim McLaren-Team Ersatz-und Testfahrer.
Als Ersatzmann bestritt er dabei neun GP's und wusste seine Chancen
zu nutzen. 2005 wurde er in Bahrain Fünfter. 2006 sammelte er in
acht Rennen neunzehn Punkte und schaffte beim Rennen in Ungarn
Platz zwei.

De la Rosa arbeitete auch bei einem spanischen Privatsender als Kommentator für Autorennen.

swissinfo.ch und Agenturen

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.