Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

BERLIN (awp international) - Unmittelbar nach dem Start neuer Arzneimittel- Regeln in Deutschland hat die Pharmabranche zahlreiche neue Mittel für dieses Jahr angekündigt. "2011 ist wieder mit vielen neuen Medikamenten zu rechnen, insbesondere gegen Krebs, Herz-Kreislauf- Erkrankungen und Infektionen", sagte die Geschäftsführerin des Pharmaverbands vfa, Cornelia Yzer, am Montag in Berlin. Nach der zum Jahresbeginn in Kraft getretenen Reform des Pharmamarkts gilt für viele dieser Mittel dann, dass die Hersteller bei der Markteinführung Nachweise über den Zusatznutzen für die Patienten vorlegen müssen.
25 bis 30 der Mittel dürften auf neuen Wirkstoffen basieren, so der Verband. Damit gilt für sie die neue Pflicht zum Nutzennachweis. Bei weiteren Präparaten würden bekannte Wirkstoffe gegen weitere Krankheiten einsetzbar. Neue Medikamente sollen unter anderem die Behandlung von fortgeschrittenem Brust- und Prostatakrebs verbessern helfen. Zwei neue Antibiotika sollen Bakterien bekämpfen, die gegen ältere Mittel resistent geworden sind. Neue Multiple-Sklerose-Mittel sollen unter anderem Symptome lindern./bw/DP/jha

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???