Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FRANKFURT (awp international) - Die deutschen Elektroexporte haben Ende 2010 eine Rekordmarke erreicht. Mit einem Ausfuhrvolumen von 14 Milliarden Euro exportierte die deutsche Elektroindustrie im November vergangenen Jahres 26 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. "Noch nie zuvor wurden in einem November höhere Exporterlöse erzielt", teilte der Chefvolkswirt des Zentralverbands Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI), Andreas Gontermann, am Donnerstag mit. Von Januar bis November beliefen sich die Branchenexporte auf insgesamt 131 Milliarden Euro, 24 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Damit dürfte der Vor-Krisen-Exportwert von 2008 von 144 Milliarden Euro bereits 2010 wieder übertroffen worden sein.
Mit einem Zuwachs von 30 Prozent auf ein Volumen von 13 Milliarden Euro haben auch die Elektroimporte im November ihr Vorjahresniveau deutlich übertroffen. Zwischen Januar und November summierten sie sich auf 119 Milliarden Euro - ein Plus von 29 Prozent gegenüber Vorjahr.
57 Prozent der Ausfuhren der Elektroindustrie gingen in die EU, 36 Prozent in die Eurozone. Nach China legten die deutschen Elektroexporte um 47 Prozent gegenüber Vorjahr zu und erreichten ein Volumen von knapp einer Milliarde Euro. Zwischen Januar und November stiegen sie um 45 Prozent auf neun Milliarden Euro. Die Branchenausfuhren nach China machen mittlerweile fast sieben Prozent der gesamten Elektroexporte aus. Damit ist China das drittwichtigste Abnehmerland - nach Frankreich und den USA. "Den Sprung auf Platz eins dürfte das Land schon 2011 schaffen", sagte Gontermann./fn/alg/

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???