Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FRANKFURT (awp international) - Deutschland ist in der Gunst von Finanzinvestoren enorm gestiegen. Binnen weniger Jahre habe sich das Image Deutschlands komplett gedreht, berichtete die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PriceWaterhouseCoopers (PwC) am Montag in Frankfurt aus einer Umfrage unter knapp 200 Private-Equity-Gesellschaften.
Noch 2008 hätten die negativen Einschätzungen die positiven deutlich überwogen. Inzwischen hielten 52 Prozent der Befragten die Rahmenbedingungen hierzulande für gut oder sehr gut, nur noch 15 Prozent bewerteten sie als schlecht oder sogar sehr schlecht.
Die positive Sicht auf die aktuelle Konjunkturlokomotive Europas sollte sich bemerkbar machen: Sieben von zehn der befragten ausländischen Fonds gaben an, bis 2015 in Deutschland investieren zu wollen. Derzeit seien erst 56 Prozent an deutschen Unternehmen beteiligt, 2008 waren es 46 Prozent.
"Insbesondere aus der Perspektive mittelständischer Unternehmen mit dünner Kapitaldecke ist der Stimmungswandel eine gute Nachricht", sagte der Leiter des Bereichs Private Equity bei PwC, Richard Burton, in einer Mitteilung. "Denn die Auslandsfonds bringen zusätzliches Geld nach Deutschland und sind auch eher als deutsche Private-Equity-Gesellschaften dazu bereit, Minderheitsbeteiligungen einzugehen."
Für den "Private Equity Trend Report 2011" befragte PwC knapp 200 Finanzinvestoren, darunter 34 aus Deutschland. Jeder vierte Fonds verwaltet ein Beteiligungsvermögen von mehr als einer Milliarde Euro.
Mit Blick auf die Zukunft sind die deutschen Gesellschaften besonders zuversichtlich. Jeder zweite erwartet nach der Umfrage, dass sich der Übernahmemarkt für Private Equity 2011 deutlich beleben wird. Hingegen teilten nur 12 Prozent der ausländischen Gesellschaften diese Erwartung. Entsprechend wollen 47 Prozent der deutschen Beteiligungsgesellschaften deutlich mehr investieren, sagte Burton: "Nach zwei schwierigen Jahren sieht die Branche Licht am Ende des Tunnels."/hqs/DP/bgf

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???