Navigation

DEVISEN: Euro sinkt unter 1,50 US-Dollar

Dieser Inhalt wurde am 27. November 2009 - 07:40 publiziert

FRANKFURT (awp international) - Der Euro ist am Freitag unter die Marke von 1,50 US-Dollar gesunken. Am Freitagmorgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,4908 Dollar und damit 0,0113 Dollar weniger als am Donnerstagabend. Ein Dollar war 0,6707 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Donnerstag auf 1,5071 (Mittwoch: 1,5083) Dollar festgesetzt.
Händler verwiesen angesichts des moderat stärkeren Dollars auf seinen Charakter als Reservewährung. Die Zahlungsschwierigkeiten des Golf-Staates Dubai hätten die US-Währung etwas gestützt./stb/gr

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?