Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FRANKFURT (awp international) - Der Kurs des Euro ist am Mittwoch im frühen Handel leicht gefallen. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde mit 1,2882 US-Dollar gehandelt. Ein Dollar ist 0,7760 Euro wert. Im asiatischen Handel hatte der Euro zeitweise noch 1,2907 Dollar gekostet. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstag noch auf 1,2844 (Montag: 1,2957) Dollar festgesetzt.
Der Eurokurs hatte es in den vergangenen Tagen nicht geschafft, nachhaltig über die Marke von 1,30 Dollar zu steigen. "Offensichtlich sind viele Marktteilnehmer nicht bereit, neue Positionen einzugehen, bevor am Freitagabend die Ergebnisse des europäischen Bankenstresstests bekanntgegeben werden", schreibt die Commerzbank in einer Tagesvorschau.
Marktbewegende Konjunkturdaten werden am Mittwoch nicht erwartet. US-Notenbankchef Ben Bernanke spricht jedoch vor dem Bankenausschuss des Senats. Seine Einschätzung der konjunkturellen Lage dürfte laut Commerzbank nicht allzu optimistisch ausfallen. Es sei nicht auszuschliessen, dass Bernanke noch einmal die Bereitschaft der Fed zu weiteren Massnahmen signalisiere, sollte sich der wirtschaftliche Ausblick weiter eintrüben./jsl/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???