Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FRANKFURT (awp international) - Der Euro hat sich am Montag klar über der Marke von 1,41 US-Dollar gehalten. Im frühen Handel kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,4166 Dollar. Ein Dollar war damit 0,7057 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitag auf 1,4130 (Donnerstag: 1,4004) Dollar festgesetzt.
Die nachlassende Risikoscheu stützt aus Sicht der Landesbank Hessen-Thüringen den Euro weiterhin. Mit Blick auf die Atom-Katastrophe in Japan hatte es zuletzt etwas positivere Signale gegeben. Zudem hatten die gemeinsamen Eingriffe der G7-Verantwortlichen bereits zum Wochenschluss die Finanzmärkte beruhigt. Der japanische Yen soll durch Interventionen von einer zu starken Aufwertung abgehalten werden, die die schwer getroffene japanische Wirtschaft zusätzlich belasten würde./jha/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???