Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Nach dem Zinsentscheid der US-Notenbank Fed hat sich der Euro am Mittwoch in New York kaum von der Stelle bewegt. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1.4406 US-Dollar. Früher am Tag hatte die Europäische Zentralbank (EZB) den Referenzkurs auf 1,4397 (Dienstag: 1,4373) Dollar festgesetzt und der Dollar damit 0,6946 (0,6958) Euro gekostet.
Die Währungshüter hatten den Leitzins wie erwartet zwischen null und 0,25 Prozent belassen. Damit liegt er bereits seit rund zweieinhalb Jahren auf dem Rekordtief. Nach Einschätzung der Fed hat sich die US-Konjunktur zuletzt langsamer als erwartet erholt. Sie hatte erneut ihre Wachstumsprognosen für das laufende sowie das kommende Jahr gesenkt. Die Inflationsprognose für 2011 war unterdessen leicht verringert und die Spanne deutlich eingeengt worden, während die Währungshüter nun mit einer etwas höheren Arbeitslosenquote rechnen als bisher./gl/he

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

???source_awp???