Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Der Kurs des Euro hat am Montag an seinen Höhenflug der vergangenen Woche angeknüpft. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde zuletzt mit 1,3639 US-Dollar gehandelt. Zwischenzeitlich hatte sie sogar den höchsten Stand seit Ende November 2010 erreicht.
Spekulationen auf eine baldige Zinserhöhung in der Eurozone hätten die Gemeinschaftswährung gestützt, sagten Händler. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,3571 (Freitag: 1,3521) Dollar festgesetzt.
Der Franken hat am Montag zum Euro weiter an Wert zugelegt. Zum Berichtszeitpunkt kostet ein Euro 1,3639 CHF, nach 1,3655 CHF zum Ende des europäischen Geschäfts hin. Der US-Dollar kostet 0,9495 CHF nach 0,9493 CHF.
Angesicht der wesentlich geringeren freien Kapazitäten in der Eurozone als in den USA dürfte die EZB ihre Leitzinsen früher anheben als die US-Notenbank, sagte Kathy Lien, Leiterin der Researchabteilung bei GFT Forex.
RX/la/he/mk

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???