Navigation

Die SWI-swissinfo.ch-Debatte zur politischen Teilhabe von Frauen

Wenn Frauen heute in den Bewegungen #Klimastreik, #FridaysforFuture, #BlackLivesMatter und #metoo gegen Ungerechtigkeit und Ungleichheit kämpfen, freut das Marie-Claire Graf, Estefania Cuero und Regula Stämpfli nur bedingt: Die Politik hätte die Forderungen der Bewegungen schon längst umsetzen sollen, so der Tenor der drei Expertinnen in einer Diskussion, die SWI swissinfo.ch zum Auftakt der Aarauer Demokratietage 2021 durchführte.

Dieser Inhalt wurde am 05. März 2021 - 17:14 publiziert

Kommentare unter diesem Artikel wurden deaktiviert. Einen Überblick über die laufenden Debatten mit unseren Journalisten finden Sie hier. Machen Sie mit!

Wenn Sie eine Debatte über ein in diesem Artikel angesprochenes Thema beginnen oder sachliche Fehler melden möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an german@swissinfo.ch.

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.