Digitale Revolution

Dieser Inhalt wurde am 01. Dezember 2003 - 09:35 publiziert

Die dritte Revolution ist im Gang. Seit 15 Jahren nehmen die Informations- und Kommunikations-Technologien (ICT) in unserem Alltag immer mehr Platz ein.
Diese Informations-Gesellschaft weist jedoch grosse Unterschiede auf. Einmal mehr entsteht ein Graben zwischen Arm und Reich, diesmal ist es ein digitaler.
Vom 10. bis 12. Dezember organisieren die Vereinten Nationen in Genf den ersten Weltgipfel zur Informations-Gesellschaft (WSIS), mit dem Ziel, diesen Graben zu überbrücken.
Als treibende Kraft dieser Grossveranstaltung stellt sich die Schweiz einer solch globalen Herausforderung - zum ersten Mal seit ihrem Beitritt zur UNO.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen