Abstimmung 25. September 2016

Nachrichtendienstliche Tätigkeit des Bundes, Senkung der Umweltbelastung (Grüne Wirtschaft) sowie Erhöhung der AHV-Altersrente: Über diese drei Themen – zwei Volksinitiativen und ein Referendum – hat das Schweizer Stimmvolk am 25. September 2016 abgestimmt. Ergebnis: Das Nachrichtendienstgesetz wurde angenommen, "Grüne Wirtschaft" und "AHVPlus" hingegen abgelehnt.

Resultate und Analysen

Mehr...

Umfragen

Mehr...

Nachrichtendienstgesetz

Mehr...

Volksinitiative "Grüne Wirtschaft"

Mehr...

Volksinitiative "AHVplus"

Soziale Sicherheit Als die ersten Renten ausbezahlt wurden

Ein Blick zurück auf die Geschichte der Schweizer Altersvorsorge und der Invalidenversicherung, beides integrale Bestandteile des Schweizer ...

Mehr...

Zusätzlicher Inhalt zum Thema

Der nachfolgende Inhalt zeigt zusätzliche Informationen zum Thema

swissinfo DE

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Direkte Demokratie Referendum: Volksabstimmung als Vetorecht

Das Referendum, 1874 in der Verfassung verankert, ist untrennbarer Teil der direkten Demokratie in der Schweiz. Es ist das Vetorecht, mit dem das ...

600 Volksabstimmungen Wie die direkte Demokratie immer bedeutender wurde

Wie die Neutralität und der Föderalismus ist auch die direkte Demokratie Teil der Schweizer Identität. Seit den 1970er-Jahren hat sich die Anzahl ...