Französische Wahlen aus Schweizer Sicht

Wer regiert Frankreich während der nächsten fünf Jahre? Am 23. April findet die erste Runde der Präsidentschaftswahlen statt, die auch von den rund 180'000 Franzosen in der Schweiz aufmerksam verfolgt wird. Elf Kandidaten steigen ins Rennen. Die bekanntesten sind Marine Le Pen (rechtsextremer Front national), François Fillon (Republikaner), Emmanuel Macron (neue Bewegung "En Marche!"), Benoit Hamon (Sozialdemokraten) und Jean-Luc Mélenchon (linksextreme "La France insoumise"). Die zweite Runde findet am 7. Mai statt.

News-Ticker
Wahlen
Beziehungen Frankreich-Schweiz
Mehr...
Grenzgänger
Mehr...