Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

BONN (awp international) - Der Aufbau von intelligenten Stromnetzen, die Ausrüstung von Autos mit modernster Kommunikationstechnik und ein vernetztes Gesundheitswesen sollen künftig bei der Telekom die Kasse ordentlich klingen lassen. Vorstandschef Rene Obermann gab am Dienstag in Bonn den Startschuss in die drei neuen Geschäftsfelder. "Wir wollen mit unseren Angeboten der erste Partner der Branchen sein", sagte er bei der Vorstellung der Vorhaben und der verantwortlichen Manager. Bis 2015 peilt der Konzern in den Bereichen einen Umsatz von mindestens 1 Milliarden Euro an. Langfristig werde die Sparte ein zentrales Standbein des Konzerns werden, kündigte Obermann an./ls/DP/ang

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???