Navigation

DuPont sieht frühestens 2012 alte Profitraten

Dieser Inhalt wurde am 07. Oktober 2009 - 20:50 publiziert

NEW YORK (awp international) - Der US-Chemiekonzern DuPont rechnet frühestens im Jahr 2012 wieder mit den Profitraten des vergangenen Jahres. Das geht aus dem am Mittwoch veröffentlichten Bericht des Unternehmens aus einer Investorenkonferenz vom Dienstag hervor. Als Ursache führte demnach Vizechef Mark Vergnano die erwarteten Verluste im Pharmabereich an. 2008 hatte DuPont 2,20 Dollar je Aktie verdient, in diesem Jahr rechnen Analysten mit einem Gewinn von 1,82 Dollar pro Anteilsschein./RX/nl/la

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?