Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FRANKFURT (awp international) - Die von ihren Eigentümern gestützte DZ Bank hat das Jahr 2010 mit einem Milliardengewinn abgeschlossen. Das Ergebnis vor Steuern lag bei rund 1,6 Milliarden Euro nach 836 Millionen Euro im Vorjahr, wie das genossenschaftliche Spitzeninstitut am Mittwoch in Frankfurt mitteilte. "Wir haben die Wachstumschancen in allen Geschäftsfeldern konsequent genutzt", sagte der Vorstandsvorsitzende Wolfgang Kirsch. 2008 hatte die Bank noch 1,55 Milliarden Euro Verlust eingefahren. In der Finanzkrise erhielt sie von ihren Anteilseignern, den Volks- und Raiffeisenbanken, eine Milliarde Euro Kapitalspritze./mmb/DP/fn

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???