Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

PEKING (awp international) - China hat Deutschland nach chinesischen Angaben als Exportweltmeister überholt. Nach jüngsten Handelszahlen der chinesischen Zollverwaltung erreichten die Ausfuhren Chinas trotz der weltweiten Wirtschaftskrise bis November ein Volumen von 1071 Milliarden Dollar (derzeit rund 746 Mrd Euro). Damit dürfte China den Deutschen schon im Oktober den prestigeträchtigen Rang des Exportweltmeisters abgelaufen haben, wie Experten am Mittwoch berichteten.
"Die Zahlen zeigen, dass China 2009 mit einem leichten Vorsprung der grösste Exporteur geworden ist", sagte Ben Simpfendorfer von der Royal Bank of Scotland (RBS). Nach einem Bericht des "Wall Street Journals" exportierte China in den ersten zehn Monaten Waren im Wert von 957 Milliarden Dollar, während Deutschland auf 917 Milliarden Dollar kam. Das Blatt berief sich auf die Genfer Global Trade Information Services./lw/DP/jha

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???