Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

PEKING (awp international) - Das Wirtschaftswachstum in China hat sich im zweiten Quartal etwas abgeschwächt. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) sei um 10,3% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gewachsen, teilte die nationale Statistikbehörde (NBS) am Donnerstag in Peking mit. Ökonomen hatten ein etwas stärkeres Wachstum von 10,5% erwartet. Im ersten Quartal hatte die Wachstumsrate noch bei 11,9% gelegen. Für das erste Halbjahr ergab sich damit ein BIP-Wachstum von 11,1%./MNI/jha/dc

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???