Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NÜRNBERG (awp international) - Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im August leicht um 4.000 auf 3.188.000 gesunken. Das waren 283.000 weniger als vor einem Jahr, wie die Bundesagentur für Arbeit (BA) am Dienstag in Nürnberg mitteilte. Die Arbeitslosenquote lag unverändert bei 7,6 Prozent. Vor einem Jahr hatte sie bei 8,3 Prozent gelegen.
"Die gute konjunkturelle Entwicklung hat die Situation am Arbeitsmarkt weiter verbessert", sagte BA-Vorstandsmitglied Heinrich Alt. "Die wesentlichen Indikatoren entwickeln sich in die richtige Richtung."
Die saisonbereinigte Zahl der Arbeitslosen ist indes etwas schwächer als erwartet gesunken. Auf Monatssicht ging sie um 17.000 auf 3,193 Millionen zurück. Von dpa-AFX befragte Volkswirte hatten mit einem etwas stärkeren Rückgang um 20.000 Arbeitslose gerechnet. Im Westen nahm die um jahreszeitliche Einflüsse bereinigte Erwerbslosenzahl um 5.000 ab, im Osten sank sie um 12.000./kts/eri/DP/bgf/

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???