Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

BERLIN (awp international) - Die deutsche Industrie rechnet 2011 mit einer Fortsetzung des konjunkturellen Aufschwungs, weiteren Investitionen der Unternehmen und mehr Arbeitsplätzen. "Die Wirtschaft wächst in diesem Jahr kräftig weiter", sagte Martin Wansleben, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK). Nach Auswertung der DIHK-Konjunkturumfrage zum Jahresbeginn unter mehr als 28.000 Unternehmen rechnet Wansleben im laufenden Jahr mit einem Wirtschaftswachstum von drei Prozent.
"Die Geschäftserwartungen der Unternehmen verbessern sich in der ganzen Breite der Wirtschaft", sagte der DIHK-Hauptgeschäftsführer. "Der Schwung kommt dabei aus dem Inland und - stärker als gedacht - aus dem Ausland." Die Umfrage habe zeige, dass die Betriebe dem Aufschwung vertrauten, so Wansleben: "Sie investieren und stellen ein."
Laut der DIHK-Umfrage erreichten die Investitionsabsichten zu Jahresbeginn "einen Rekordwert". Die Unternehmen wollen dabei in neue Maschinen und auch neue Mitarbeiter investieren. Für das laufende Jahr rechnet der Verband mit 300.000 zusätzlichen Beschäftigten und durchschnittlich 2,9 Millionen Arbeitslosen.
"Die gute Arbeitsmarktlage schafft zusätzliche Kaufkraft und stärkt das Vertrauen der Verbraucher", sagte Wansleben weiter. Davon würden vor allem die Konsumbranchen spürbar profitieren. Auch sei die Exportdynamik ungebrochen. 46 Prozent der Industrieunternehmen erwarteten laut dem DIHK einen Anstieg ihrer Ausfuhren, nur 5 Prozent einen Rückgang./jkr/jsl

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???