Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

ECONOMICS/DE: RWI erhöht Wachstumsprognose kräftig

ESSEN (awp international) - Das Rheinisch-Westfälische Institut für Wirtschaftsforschung (RWI) hat seine Wachstumsprognose für Deutschland im laufenden Jahr kräftig angehoben. Für 2011 sei mit einem Wachstum um 3,7 Prozent zu rechnen, teilte das RWI am Donnerstag in Essen mit. Im März waren die Forscher noch von lediglich 2,9 Prozent ausgegangen. Für das kommende Jahr wurde die Prognose jedoch leicht von 2,4 auf 2,3 Prozent zurückgenommen.
Das Institut begründet seine Zuversicht für 2011 insbesondere mit der starken Binnennachfrage, auch wenn das Wachstum nach wie vor auch von der Auslandsnachfrage getragen werde. Wichtigste Triebfeder der Konjunktur seien die Investitionen der Unternehmen, zusehends aber auch der private Konsum. Zudem stütze das niedrige Zinsniveau das Wachstum. Im kommenden Jahr dürfte die Konjunktur von einer höheren Teuerung und einem langsameren Beschäftigungsaufbau gebremst werden. Zudem dürfte sich die Auslandsnachfrage abschwächen./bgf/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.