Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

ESSEN (awp international) - Das Wirtschaftsforschungsinstitut RWI hat seine Konjunkturprognose für 2010 erneut angehoben. Wegen des starken zweiten Quartals rechnen die Essener Ökonomen mit einem Anstieg um 3,4 Prozent. Im Juni lag die Prognose noch bei 1,9 Prozent. "Die deutsche Konjunktur befindet sich in einem Aufschwung, allerdings haben bisher weder Produktion noch Auftragseingänge das vor der Finanzkrise beobachtete Niveau erreicht", sagte Konjunkturforscher Roland Döhrn am Mittwoch. Für 2011 bleibt die Prognose bei 2,2 Prognose. Ende kommenden Jahres könne damit wieder das Niveau erreicht werden, auf dem sich Deutschland vor der Rezession befand./wd/DP/bgf

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???