Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NÜRNBERG (awp international) - Die Kauflaune bei Deutschlands Verbrauchern steigt weiter. Die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK ) prognostiziert für dieses Jahr ein Plus von 1,5 Prozent beim privaten Konsum. Zum Vergleich: 2010 lag der Anstieg bei 0,5 Prozent. Zuletzt gab es vor zehn Jahren eine so hohe Steigerung. Die Freude am Konsum beflügle nicht nur den Aufschwung, sondern entwickle sich zu einer verlässlichen Stütze der Binnenkonjunktur, sagte GfK-Chef Klaus Wübbenhorst am Donnerstag in Nürnberg. Damit kopple sich Deutschland immer mehr vom Rest Europas ab: "Die Deutschen sind die Optimisten in Europa."
Deutschland habe nach der Krise die beste Entwicklung im Vergleich zu den anderen grossen europäischen Volkswirtschaften genommen, erläuterte Wübbenhorst. Vor allem vom Sommer 2010 an hätten die deutschen Verbraucher die Lage ihrer Wirtschaft deutlich positiver beurteilt als die übrigen Europäer.
Im vergangenen Jahr hätten sich die deutschen Verbraucher beim privaten Konsum nicht mehr zurückgehalten, betonte Wübbenhorst. "Deutschland hat die Wirtschafts- und Finanzkrise mit beeindruckender Dynamik hinter sich gelassen."
Der Aufschwung sorgte für positive Nachrichten vom Arbeitsmarkt, die Unternehmen zogen ihre Lohnerhöhungen vor, zahlten teils auch Einzelaufschläge - "insgesamt war der Trend positiv", bilanzierte Konsumexperte Rolf Bürkl. Selbst die Euro-Krise habe 2010 die deutschen Verbraucher nur "kurzfristig verunsichert". Die Anschaffungsneigung des Verbrauchers sei weiterhin hoch: "Die Signale für den Konsum stehen auf grün."/fzk/DP/jha

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???