Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

BRÜSSEL (awp international) - Das Geschäftsklima in der Eurozone hat sich im Mai den dritten Monat in Folge und abermals deutlich eingetrübt. Der Business Climate Indicator (BCI) sei von 1,28 Punkten im April auf 0,99 Punkte gefallen, teilte die EU-Kommission am Freitag in Brüssel mit. Der Indikator sackte somit noch stärker ab als im April. Einen noch schlechteren Wert gab es mit 0,93 Punkten zuletzt im November 2010. Das derzeitige Niveau beim BCI-Indikator sei nach wie vor sehr hoch, hiess es von der Kommission. Allerdings deuteten die Rückgänge der vergangenen drei Monate darauf hin, dass die Erholung in der Industrie an Fahrt verliere.
Ein Indexstand des Geschäftsklimas von Null Punkten entspricht dem langfristigen Durchschnittswachstum der Industrieproduktion von zwei Prozent. Ein Produktionsrückgang wird angedeutet, wenn der Index unter minus 0,5 Punkten liegt./ajx/bgf

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???