Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

ECONOMICS/EUROZONE: Industrieproduktion wächst im Februar schwächer als erwartet

LUXEMBURG (awp international) - In der Eurozone ist die Industrieproduktion im Februar schwächer als erwartet gestiegen. Im Vergleich zum Vormonat sei die Produktion um 0,4 Prozent geklettert, teilte die europäische Statistikbehörde Eurostat am Mittwoch in Luxemburg mit. Volkswirte hatten mit einem stärkeren Anstieg um 0,7 Prozent gerechnet. Im Januar war die Produktion um aufwärtsrevidiert 0,3 (zunächst 0,2%) Prozent gestiegen. Die höchsten Anstieg gab es im Februar in Portugal und Slowenien (je +1,7%). Die grössten Rückgänge fanden in Malta (-5,8%) und Irland (-2,5%) statt. In Deutschland wuchs die Produktion um 1,4 Prozent.
Im Jahresvergleich erhöhte sich die Produktion in der Eurozone im Februar um 7,3 Prozent. Am Markt war mit einem Anstieg um 8,0 Prozent gerechnet worden. /jsl/bgf

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.