Navigation

ECONOMICS/FR: Arbeitslosigkeit im November um 0,8% gestiegen

Dieser Inhalt wurde am 24. Dezember 2010 - 12:21 publiziert

PARIS (awp international) - Die Arbeitslosigkeit in Frankreich ist im November wieder gestiegen. Wie das Arbeitsministerium am Freitag mitteilte, wurden 0,8% bzw 21.300 mehr Arbeitslose registriert als im Vormonat, nach einem Rückgang um 0,8% im Oktober. Die Gesamtzahl der Arbeitslosen belief sich auf 2.698.100, was einem Anstieg gegenüber dem Vorjahr um 2,0% entspricht.
Eine monatliche Arbeitslosenquote wird in Frankreich gegenwärtig nicht veröffentlicht. Diese wird derzeit nur quartalsweise bekannt gegeben. Anfang Dezember hatte die Statistikbehörde Insee für das dritte Quartal eine Arbeitslosenquote von 9,7% gemeldet.
DJG/DJN/brb

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen