PARIS (awp international) - Die Wirtschaft Frankreichs ist im ersten Quartal etwas schwächer gewachsen als zunächst berechnet. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) sei im Quartalsvergleich um 0,9 Prozent gestiegen, teilte die französische Statistikbehörde Insee am Mittwoch in Paris mit.
Damit wurde die Erstschätzung leicht um 0,1 Punkte nach unten korrigiert. Dennoch hat das Wachstumstempo im Vergleich zum Schlussquartal 2010 zugelegt, als die Rate bei nur 0,3 Prozent gelegen hatte. Im Jahresvergleich wuchs die französische Wirtschaft im ersten Quartal um 2,2 Prozent. Hier wurde die Erstschätzung bestätigt./bgf/wiz

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.