LONDON (awp international) - In Grossbritannien ist die Industrieproduktion im März nicht so stark gestiegen wie erwartet. Im Monatsvergleich habe die Produktion um 0,3 Prozent angezogen, teilte das nationale Statistikamt am Donnerstag in London mit. Im Durchschnitt hatten Ökonomen einen Anstieg von 0,8 Prozent erwartet. Im Vormonat war die Industrieproduktion noch um 1,2 Prozent zurückgegangen. Im Jahresvergleich kletterte die Industrieproduktion um 0,7 Prozent. Experten hatten hier mit einem Plus von 1,1 Prozent gerechnet.
Die enger gefasste Produktion im Verarbeitenden Gewerbe legte im März ebenfalls weniger deutlich zu als gedacht. Im Monatsvergleich stieg sie um 0,2 Prozent, während Experten im Schnitt einen Anstieg von plus 0,4 Prozent prognostiziert hatten. Im Jahresvergleich erhöhte sich die Produktion in dieser Abgrenzung um 2,7 Prozent. Die Markterwartungen lagen bei plus 2,8 Prozent./MNI/ajx/jsl/

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.