Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

LONDON (awp international) - Die Wirtschaft Grossbritanniens ist im Schlussquartal erstmals seit anderthalb Jahren wieder leicht gewachsen. Das Wachstum war aber schwächer als erwartet. In den letzten drei Monaten 2009 sei das Bruttoinlandsprodukt (BIP) auf Quartalssicht um 0,1 Prozent gestiegen, teilte das Nationale Statistikbüro am Dienstag in einer ersten Schätzung in London mit. Damit wurden Markterwartungen bei 0,4 Prozent verfehlt. Zudem ist die Wachstumsdifferenz zum dritten Quartal (minus 0,2 Prozent) nur gering.
Im Jahresvergleich war der Wachstumseinbruch nach wie vor stark. So schrumpfte die Wirtschaftsleistung im vierten Quartal um 3,2 Prozent. Ökonomen hatten einen etwas schwächeren Rückgang um 3,0 Prozent erwartet./RX/bf/jha/

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???