Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

ECONOMICS/Japans Wirtschaft schrumpft weiter

TOKIO (awp international) - Die Naturkatastrophe vom 11. März macht Japan ökonomisch schwer zu schaffen. Wie die Regierung am Donnerstag in Tokio auf vorläufiger Basis mitteilte, ging das Bruttoinlandsprodukt (BIP) auf das Jahr hochgerechnet zwischen Januar und März um 3,7 Prozent zurück. Im Vergleich zum Vorquartal bedeutet dies ein Minus von 0,9 Prozent. Die aufs Jahr hochgerechnete Zahl für die Monate von Januar bis März dieses Jahres sei wesentlich schlechter als prognostiziert, hiess es.
Die japanische Wirtschaft war durch das Megaerdbeben und den anschliessenden Tsunami am 11. März stark beeinträchtigt worden.
Zwischen Oktober und Dezember war das BIP um eine hochgerechnete Jahresrate von 1,1 Prozent zurückgegangen. Es sei der zweite Quartalsrückgang hintereinander gewesen, teilte die Regierung am Donnerstag weiter mit./tk gp/DP/jkr

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.