Schweizer Perspektiven in 10 Sprachen

ECONOMICS/OECD: Inflationsrate leicht gestiegen

PARIS (awp international) – In den OECD-Staaten hat sich der Preisauftrieb im März leicht beschleunigt. Die Jahresinflationsrate sei von 1,9 Prozent im Vormonat auf 2,1 Prozent geklettert, teilte die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) am Dienstag in Paris mit. Auf Monatssicht erhöhte sich das Preisniveau um 0,5 Prozent.
Die Entwicklung in wichtigen Ländern und Regionen im Überblick:
Region gg VJ (VM) gg VM (VM)
OECD +2,1 (+1,9) +0,5 (+0,2)
G7 +1,7 (+1,5) +0,4 (+0,1)
Eurozone +1,4 (+0,9) +0,9 (+0,3)
Deutschland +1,1 (+0,6) +0,5 (+0,4)
Frankreich +1,6 (+1,3) +0,5 (+0,6)
Italien +1,4 (+1,2) +0,3 (+0,1)
USA +2,3 (+2,1) +0,4 (+0,0)
Japan -1,1 (-1,1) +0,3 (-0,1)
/bgf/jha/

SWI swissinfo.ch - Zweigniederlassung der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft

SWI swissinfo.ch - Zweigniederlassung der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft