Navigation

ECONOMICS/US: Einfuhrpreise sinken im Februar überraschend deutlich

Dieser Inhalt wurde am 16. März 2010 - 13:40 publiziert

WASHINGTON (awp international) - In den USA sind die Preise für Importgüter im Februar etwas stärker als erwartet gesunken. Auf Monatssicht seien die Einfuhrpreise um 0,3 Prozent zurückgegangen, teilte das US-Arbeitsministerium am Dienstag in Washington mit. Volkswirte hatten mit einem Rückgang um 0,2 Prozent gerechnet. Im Vormonat hatte sich das Preisniveau um revidiert 1,3 (zunächst 1,4) Prozent erhöht. Auf Jahressicht betrug der Anstieg im Februar 11,2 Prozent.
Die Ausfuhrpreise sanken im Februar um 0,5 Prozent, nachdem sie im Vormonat um revidierte 0,7 (alt 0,8) Prozent gestiegen waren. Die Jahresrate lag hier im Februar bei 3,1 Prozent.
RX/jha/bf

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.