Navigation

ECONOMICS/US: FHFA-Hauspreisindex im September stabil

Dieser Inhalt wurde am 24. November 2009 - 16:20 publiziert

NEW YORK (awp international) - Die Preise von US-Einfamilienhäusern sind im September stabil geblieben. Der entsprechende Hauspreisindex sei saisonbereinigt auf dem Stand des Vormonats verharrt, teilte die Federal Housing Finance Agency (FHFA) am Dienstag in New York mit. Im August war der FHFA-Index noch um revidiert 0,5 (zunächst 0,3) Prozent gesunken. Im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat sank der Index im September um 3,0 Prozent.
Die FHFA ist die Aufsichtsbehörde der Hypothekenfinanzierer Freddie Mac und Fannie Mae . Bei der Indexberechnung werden die Verkaufspreise von Häusern, deren Hypotheken von Freddie Mac und Fannie Mae verkauft oder garantiert worden sind verwendet./jha/bf

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?