Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

WASHINGTON (awp international) - Den USA ist im Juli mehr Kapital von privaten und öffentlichen Investoren zugeflossen als abgeflossen. Per Saldo seien der grössten Volkswirtschaft der Welt 63,7 Milliarden US-Dollar zugeflossen, teilte das Finanzministerium am Donnerstag in Washington mit. Im Vormonat flossen aus den USA noch 5,2 Milliarden Dollar ab.
Die langfristigen Nettokapitalzuflüsse nahmen im Juli ebenfalls zu. Sie stiegen von 23,5 Milliarden Dollar im Vormonat auf 44,0 Milliarden Dollar. Die USA benötigen einen hohen Zufluss an Kapital, um ihr Defizit in der Leistungsbilanz zu finanzieren./RX/jsl/jha/

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???