Navigation

ECONOMICS/US: Produktivität erhöht sich im ersten Quartal stärker als erwartet

Dieser Inhalt wurde am 06. Mai 2010 - 14:41 publiziert

WASHINGTON (awp international) - In den USA hat sich die Produktivität ausserhalb des Agrarsektors im ersten Quartal stärker als erwartet erhöht. Annualisiert sei sie um 3,6 Prozent gestiegen, teilte das US-Arbeitsministerium am Donnerstag in Washington mit. Ökonomen hatten einen Wert von 2,5 Prozent erwartet, nachdem sich die Produktivität im vierten Quartal um revidiert 6,3 (alt: 6,9) Prozent erhöht hatte. Die Lohnstückkosten sanken im ersten Quartal annualisiert um 1,6 Prozent, nachdem sie im vierten Quartal noch um revidiert 5,6 Prozent gesunken waren./MNI/jha/tw

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?