Navigation

ECONOMICS/US: Starker Abluss von ausländischem Kapital im Mai

Dieser Inhalt wurde am 18. Juli 2011 - 15:29 publiziert

WASHINGTON (awp international) - Die USA haben im Mai einen starken Abfluss an ausländischem Kapital verzeichnet. Per Saldo sind 67,5 Milliarden US-Dollar aus der grössten Volkswirtschaft der Welt abgezogen worden, wie das Finanzministerium am Montag in Washington mitteilte. Im Vormonat waren noch 66,6 Milliarden Dollar in die USA geflossen und im März 113,9 Milliarden Dollar.
Bei den langfristigen Kapitalbewegungen verzeichnete das Finanzministerium allerdings weiterhin Zuflüsse. Allerdings seien sie im Mai im Monatsvergleich von 30,6 Milliarden Dollar auf 23,6 Milliarden Dollar gesunken. Die USA benötigen einen hohen Zufluss an Kapital, um ihr Defizit in der Leistungsbilanz zu finanzieren./jkr/jsl

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen