Navigation

ECONOMICS/US: Wirtschaftl. Aktivität fast ausnahmslos verbessert; Beige Book(AF)

Dieser Inhalt wurde am 14. April 2010 - 20:30 publiziert

WASHINGTON (awp international) - Die Erholung der US-Wirtschaft gewinnt nach Einschätzung der US-Notenbank Fed etwas an Fahrt. Die wirtschaftliche Aktivität habe sich zuletzt in fast allen Notenbankdistrikten verbessert, wenngleich nur leicht, heisst es in dem am Mittwoch veröffentlichten Konjunkturbericht (Beige Book) der Notenbank. Lediglich in dem Bezirk St. Louis habe die Wirtschaftsaktivität abgenommen. In dem letzten Konjunkturbericht hatte sich die Lage in nur 9 von 12 Distrikten aufgehellt.
Verbessert haben sich dem Bericht zufolge vor allem die Einzelhandelsumsätze, die Autoverkäufe und die Lage im verarbeitenden Gewerbe. Fast alle Distrikte hätten hier von einer besseren Lage berichtet. Auch die Situation auf dem Häusermarkt habe sich verbessert, nicht jedoch im gewerblichen Bereich, wo die Lage immer noch sehr schwach sei. Gemischt stelle sich die Situation hingegen im Dienstleistungssektor dar. So auch im Finanzsektor, wo insbesondere das Kreditvolumen gesunken sei.
Den Arbeitsmarkt umschreibt der Bericht als nach wie vor schwach. Allerdings habe es auch hier Anzeichen einer Besserung gegeben, speziell in Form von Neueinstellungen in der Zeitarbeitsbranche. Angesichts des schwachen Arbeitsmarkts sei der Lohndruck immer noch "minimal". Die Konsumausgaben seien hingegen gestiegen.
Der Konjunkturbericht wurde von der regionalen Notenbank von Minneapolis erstellt. Er basiert auf Daten und Informationen, die vor dem 5. April zusammengetragen wurden. An den Finanzmärkten spielte der Bericht wie gewohnt kaum eine Rolle./bf/nmu

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?