Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

PARIS (awp international) - Frankreichs bisher grösstes Solarkraftwerk soll bis 2013 in der Nähe von Marseille entstehen. Der Stromkonzern Electricite de France (EdF) plant auf einer Fläche von etwa 700 Hektar durch Photovoltaikanlagen die Stromerzeugung für rund 160.000 Haushalte. Nach Schätzungen der Zeitung "Le Figaro" (Freitag) wird das Projekt voraussichtlich um die 700 Millionen Euro kosten. Es soll mehr als zweimal so viel Strom produzieren wie die bisher grössten Solaranlagen in Frankreich. Die Solarzellen sollen 25 Jahre in Betrieb bleiben. Der Konzern rechnet nach Angaben der Zeitung mit rund 400 neuen Jobs. In Frankreich entfällt der kleinste Teil der Stromproduktion auf Solarenergie (0,07 Prozent). In Deutschland sind es 1,1 Prozent./htk/DP/stw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???