Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Dietikon/Baden (awp) - Die Generalversammlung der EGL AG ist den Anträgen des Verwaltungsrates gefolgt. Für das Geschäftsjahr 2009/10 wird demnach eine Dividende von unverändert 18 CHF je Aktie ausgeschüttet. Die beiden Verwaltungsräte Benedikt Weibel und Hansueli Sallenbach traten nicht zur Wiederwahl an; alle anderen Verwaltungsräte wurden von der Generalversammlung bestätigt, teilt die EGL am Montag mit.
Weibel stellte sich wegen Erreichen der Alterslimite von 65 Jahren nicht mehr zur Wiederwahl. Da der VR künftig nur noch fünf Mitglieder umfasst, stellte sich auch Sallenbach nicht zur Wiederwahl. Neu setzt sich der VR zusammen aus Heinz Karrer (Präsident), Rolf Bösch (Vizepräsident), Peter Derendinger, Dominik Koechlin und Andrew Walo.
An der Generalversammlung nahmen 198 Aktionäre teil, die 93,58% der Aktienstimmen vertraten.
rt/mk

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???