Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

ROSTOCK/KARLSRUHE (awp international) - Der Karlsruher Energiekonzern EnBW bereitet eine Millionenklage gegen den Netzbetreiber 50Hertz Transmission vor. Dabei gehe es um monatelange Verzögerungen beim Netzanschluss des Ostsee-Windparks Baltic 1 vor der Halbinsel Fischland-Darss-Zingst, sagte eine EnBW-Sprecherin am Donnerstag. Zu Baubeginn im März 2010 hatte es geheissen, dass mit der Inbetriebnahme bis Ende 2010 zu rechnen sei. Tatsächlich drückte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) erst am 2. Mai dieses Jahres den Startknopf für die 21 Windräder. Diese sollen jährlich rund 185 Gigawattstunden Strom produzieren. Damit können 40.000 Haushalte versorgt werden./mgl/DP/fn

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???