Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Eon schliesst Kraftwerksblöcke in Frankreich

PARIS/DÜSSELDORF (awp international) - Der Energiekonzern Eon nimmt an seinen vier Standorten der Kraftwerkstochter SNET in Frankreich fünf alte Blöcke vom Netz. Von der Schliessung der Anlagen seien gut 500 Arbeitsplätze betroffen, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Paris mit. Sie seien alle älter als 40 Jahre, entsprächen den Umweltbestimmungen nicht mehr und könnten wegen der höheren Auflagen nicht profitabel betrieben werden. Die Einheiten hatten bislang weniger als 20 Prozent der Stromproduktion von Eon in Frankreich ausgemacht.
Eon hatte die SNET vor wenigen Jahren im Zuge der verlorenen Übernahmeschlacht um die spanische Endesa erworben. Als Ausgleich für die Schliessung der Kohlekraftwerksblöcke nahm Eon im vergangenen Jahr bereits ein neues Gas- und Dampfturbinenkraftwerk mit zwei neuen Blöcken in Betrieb. Weitere Neuanlagen seien in Planung, sagte ein Sprecher./kol ls/DP/ksb

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.