Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Düdingen (awp) - Die Escor Casinos & Entertainment AG hat im ersten Halbjahr 2010 einen Reingewinn von 0,46 (VJ 0,59) Mio CHF erwirtschaftet. Das Ergebnis sei durch Währungsverluste von 0,35 Mio CHF und von einem leichten Rückgang der Bruttospielerträge im Casino Locarno beeinflusst worden, teilte das Unternehmen am Donnerstagabend mit.
Im Zentrum der operationellen Tätigkeit standen im ersten Halbjahr weiterhin der Handel mit Casinoautomaten, die Weiterentwicklung von Geschicklichkeits-Geldspielautomaten sowie die 36,5%-Beteiligung am Casino Locarno.
Das erste Halbjahr 2010 wertet das Management den Angaben zufolge als "zufriedenstellend". Die Aussichten für das Restjahr könnten zum heutigen Zeitpunkt nicht angemessen beurteilt werden, heisst es weiter. Das Grand Swiss Casino in Bar (Montenegro) habe seinen Betrieb erst Ende Juli 2010 aufgenommen und die Gewinnaussichten könnten noch nicht verlässlich eruiert werden.
cc/ra

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???