Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

LUXEMBURG (awp international) - Europäische Bauern können mit Entschädigungen von mindestens 150 Millionen Euro rechen. Die EU-Agrarminister haben sich bei einem Sondertreffen in Luxemburg grundsätzlich auf Hilfen für die von der EHEC-Krise betroffenen Bauern geeinigt. Das sagte ein EU-Diplomat am Rande des Treffens. Der Vorschlag der EU-Kommission von insgesamt 150 Millionen Euro sei allerdings nicht beschlossen worden - er sei zu niedrig. In der kommenden Woche will die Kommission einen neuen Vorschlag vorlegen und darin das Volumen des Fonds nach Möglichkeiten anpassen./ddo/ozy/DP/stw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???