Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

BERLIN/BRÜSSEL (awp international) - Die "Troika" will an diesem Freitag eine gemeinsame Erklärung zu Griechenland vorlegen. Dies war am Donnerstag aus EU-Kreisen zu erfahren. Darin gehe es um weitere Hilfen für das angeschlagene Mitglied der Euro-Gruppe. Eine Lösung für Griechenland werde für Ende Juni angestrebt. Am 20. Juni treffe sich die Euro-Gruppe und befasse sich auch mit diesem Thema. Von einem vorherigen Krisentreffen sei nichts bekannt, hiess es. In Brüssel sagte ein Sprecher von EU-Währungskommissar Olli Rehn: "Die Gespräche in Athen gehen weiter."/rm/mt/DP/jkr

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???