Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

BRÜSSEL (awp international) - Die Finanzminister der Eurozone kommen am Montag (1100 Uhr) in Brüssel zusammen, um über die neu aufgeflammte Schuldenkrise in Europa zu beraten. Sorge bereitet die Lage im hochverschuldeten Portugal, das hohe Risikoprämien für seine langfristigen Staatsanleihen zahlen muss. Die Kassenhüter werden auch über die Reform des Euro sprechen. Dabei geht es unter anderem um die Ausweitung des Rettungsfonds für kriselnde Mitgliedstaaten./cb/DP/zb

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???